Sind Kryptowährungen / Bitcoin Geld?

Geld entsteht und bleibt Geld durch 3 Definition:

1. Teilbarkeit - Bitcoin und Co. können diesen Punkt für sich beanspruchen.

2. Wertstabilität - Eine Währung ist nur so lange etwas wert, so lange sie ihre Kaufkraft halten kann. Bei Bitcoin ist dies definitiv nicht der Fall, weshalb kaum noch Geschäfte virtuelles Geld akzeptieren. Verständlich, denn wenn jemand etwas verkauft möchte derjenige dass das erhaltene Geld morgen nicht 90 Prozent weniger Wert ist.

3. Akzeptanz - Bitcoin wird im Vergleich zu Euro oder Dollar kaum akzeptiert. Dies hat verschiedenste Gründe. Zum einen der unreale Bezug, zum anderen die Wertstabilität und der komplizierte Zugang zum Kauf und Verkauf der Coins (auch deren Sicherheit).

Fazit: Bitcoin und andere Coins stellen derzeit keine Alternative zu den gängigen Fiat-Währungen dar!

0 Kommentare: (+add yours?)

Kommentar posten